BREKO VERBANDSKONGRESS21

Liebe BREKO-Mitglieder, vielen Dank für Ihre Teilnahme bei unserem virtuellen BREKO-VERBANDSKONGRESS21, den wir am 25.03.2021 live aus dem neu eröffneten "Erlebnisraum KI" im Deutschen Museum Bonn übertragen und moderiert haben. Unter dem Motto „FIBER FOR FUTURE“ haben wir in diesem Super-Wahljahr über die richtigen Rahmenbedingungen für den Glasfaserausbau mit wichtigen Politikern, aber vor allem mit Ihnen diskutiert und in Praxis-Workshops wertvolle Erfahrungen geteilt.

Impressionen vom BREKO Verbandskongress21

19 Bilder

Unsere Sponsoren

Plume

Plume hat die weltweit erste SaaS-Smart Home Experience Plattform für Kommunikationsdienstleister (CSPs) und deren Kunden geschaffen. Weltweit werden die Plume Services bereits in mehr als 22 Millionen Haushalten genutzt. Als einzige offene und Hardware-unabhängige Lösung, ermöglicht Plume eine hohe Innovationsgeschwindigkeit in Bezug auf die Bereitstellung neuer Services für vernetzte Haushalte.

Für Endkunden bietet Plume u.a. selbstoptimierendes WLAN, Cybersicherheit und umfangreiche Kontroll- und Steuerungsfunktionen. CSPs erhalten robuste Back-End-Anwendungen für eine im Kundenservice nie dagewesene Transparenz und somit Support-Möglichkeiten auf einem ganz neuen Niveau. Besuchen Sie www.plume.com und www.opensync.io für weitere Informationen.

Akamai secures and delivers digital experiences for the world’s largest companies. Akamai’s intelligent edge platform surrounds everything, from the enterprise to the cloud, so customers and their businesses can be fast, smart, and secure. Top brands globally rely on Akamai to help them realize competitive advantage through agile solutions that extend the power of their multi-cloud architectures. Akamai keeps decisions, apps, and experiences closer to users than anyone — and attacks and threats far away. Akamai’s portfolio of edge security, web and mobile performance, enterprise access, and video delivery solutions is supported by unmatched customer service, analytics, and 24/7/365 monitoring. To learn why the world’s top brands trust Akamai, visit www.akamai.com, blogs.akamai.com, or @Akamai on Twitter. You can find our global contact information at www.akamai.com/locations.

Unser Basecamp - live aus dem deutschen Museum Bonn

"Die »Mission KI – erleben.verstehen.mitgestalten« steht 25 Jahre nach seiner Eröffnung und seinem thematischen Schwerpunkt zur zeitgenössischen Forschung und Technik in Deutschland für die Neuausrichtung des Deutschen Museums Bonn. Das Ziel ist nichts weniger, als der zentrale Erlebnisort für Künstliche Intelligenz (KI) in Nordrhein-Westfalen zu werden.
Das Deutsche Museum Bonn, einzige Zweigstelle des weltberühmten Deutschen Museums außerhalb Bayerns, kombiniert seine bisherigen Stärken mit der neuen »Mission KI«. Diese innovative Neuausrichtung wird hauptsächlich gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und unterstützt durch WISSENschaf(f)t SPASS - Förderverein für Bildung und Innovation im Rheinland e.V.
Wir senden live aus dem neu gestalteten "Erlebnisraum KI", der erste Etappe der "Mission KI" eröffnet wurde. Hier werden Robotik, Bilderkennung, Cyberkriminalität, die Entwicklung des autonomen Fahrens, die Ambivalenz von Sprachassistenten oder "künstliche Kreativität" mit Anwendungsbeispielen erlebbar."

Mission KI – erleben . verstehen . mitgestalten

Impressionen aus der neuen Ausstellung

Agenda

Gesamtmoderation:

Dr. Stephan Albers (Geschäftsführer BREKO e.V.)

Annika Sasse-Röth (Pressesprecherin BREKO e.V.)

25.03.2021

Zeit Thema
13:30 - 14:55

Eröffnung Verbandskongress 2021

  • Begrüßungskeynote: Andreas Scheuer (Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI))
  • Keynote: Dr. Bernd Buchholz (Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, Schleswig-Holstein)
  • Keynote: Norbert Westfal (Sprecher der Geschäftsführung EWE TEL, Präsident BREKO)
  • BREKO Kernthemen 2021: Q & A mit dem BREKO-Präsidium: Norbert Westfal (Sprecher der Geschäftsführung EWE TEL GmbH, Präsident BREKO), Karsten Kluge (Geschäftsführer Thüringer Netkom GmbH, Vizepräsident BREKO), Alfred Rauscher (Geschäftsführer R-KOM GmbH, Vizepräsident BREKO), Bernhard Palm (Geschäftsführer NetCom BW GmbH, Schatzmeister BREKO)

Plenum

15:00 - 15:45

Workshop 1: GAIA-X: Potentiale für regionale Netzbetreiber

  • Moderation: Frank Brech (Leiter Geschäftsfeldentwicklung Full Kritis Service, EnBW)
  • GAIA-X: Potentiale für regionale Netzbetreiber: Harald A. Summa (CEO DE-CIX, Hauptgeschäftsführer eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.)
  • Best Practice: Projekt Ruhr-CIX: Karsten Kremer (Prokurist GELSEN-NET Gesellschaft für Telekommunikation mbH)
  • Best Practice: regionale Rechenzentren Stephan Drescher (Geschäftsführer envia TEL GmbH, BREKO Vorstandsmitglied)

Workshop

15:00 - 15:45

Workshop 2: Geschäftsmodell Wohnungswirtschaft

  • Moderation: Dr. Alexander Haßdenteufel (Bereichsleitung Breitband, Thüga SmartService GmbH)
  • Chancen der Betriebskostenverordnung: Benedikt Kind (Leiter Recht und Regulierungsgrundsätze, BREKO)
  • Vertrieb in der Wohnungswirtschaft: Jörg Figura (Geschäftsführer DOKOM Gesellschaft für Telekommunikation mbH, Vorstandsmitglied BREKO) / Karsten Schmidt (Geschäftsführer htp GmbH, Vorstandsmitglied BREKO)

Workshop

15:00 - 15:45

Workshop 3: Förderungen: Chancen & Risiken

  • Moderation: Sven Knapp (Geschäftsleitung Hauptstadtbüro Bundespolitik & Kommunikation, BREKO)
  • Best Practice: Glasfaserausbau & Smart City Senden: Sebastian Täger (Bürgermeister der Gemeinde Senden (Westfalen)
  • Best Practice: Michael Bergeritz (Geschäftsführer, eifel-net GmbH, Vorstandsmitglied BREKO) / Sandra Sonnack (Referentin FTTx / Förderverfahren, Westenergie Breitband GmbH)

Workshop

15:00 - 15:45

Workshop 4: Die Zukunft des vernetzten Zuhauses by Plume

  • Cloud- und KI-gesteuertes Smart Home Management für ein besseres Kundenerlebnis, Cybersicherheit und Konnektivität

    mit LIVE-Demo

    Gregor Stegen (Business Development, Plume)

Workshop

15:50 - 16:35

Workshop 5: Beschleunigung Glasfaserausbau

  • Moderation: Jan Simons (Leiter Landespolitik, BREKO)
  • Best Practice: Bundesland Rheinland-Pfalz: Cornelia Weis (Abteilungsleiterin IT-Zentralstelle, Breitband, Ministerium des Innern und für Sport, Rheinland-Pfalz)
  • Best Practice: Bundesland Sachsen-Anhalt Theo Struhkamp (Leiter Referat 16 - Digitale Infrastruktur, Breitbandversorgung, Post und Telekommunikation - des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, Sachsen-Anhalt)
  • Interview: Dr. Stephan Zimmermann (Geschäftsführer Deutsche Glasfaser Holding GmbH, Vorstandsmitglied BREKO)

Workshop

15:50 - 16:35

Workshop 6: Glasfaserausbau & Nachhaltigkeit

  • Moderation: Christof Sommerberg (Leiter Regulierung & Public Affairs, Deutsche Glasfaser Holding GmbH)
  • Diskussion:

    Vorstellung Keypoints Gutachten "Nachhaltigkeitsvergleich der Zugangsnetz-Technologien FTTC und FTTH": Prof. Dr.-Ing. Kristof Obermann (Professor Fachbereich Elektro- und Informationstechnik, Technische Hochschule Mittelhessen) / Dirk Sasson (Geschäftsführer Stadtwerke Schwedt GmbH, Vorstandsmitglied BREKO) / Wolfram Rinner (Geschäftsführer GasLINE GmbH & Co. KG, Vorstandsmitglied BREKO) / Steffen Leiwesmeier (Head of Financing Digital Infrastructure, Hamburg Commercial Bank)

Workshop

15:50 - 16:35

Workshop 7: TKG-Novelle: Was ist zu tun?

  • Moderation: Jan-Niklas Steinhauer (Leiter Regulierungsverfahren und Europarecht, Justiziar, BREKO)
  • Diskussionsrunde: Benedikt Kind (Leiter Recht und Regulierungsgrundsätze, BREKO) / Andreas Hühn (Referent technische Regulierung, EWE TEL GmbH, Leiter des BREKO Arbeitskreises Strategie & Regulierung) / Alexander Ditscheid (Leiter Recht & Regulierung, net group Beteiligungen GmbH & Co. KG) - angefragt

Workshop

15:50 - 16:35

Workshop 8: Cybersicherheit basierend auf Künstlicher Intelligenz durch intelligente Cloud-Netzwerke

  • ARPU Steigerung als Wettbewerbsstrategie durch intelligenter Cloud-Netzwerke. Neue ergänzende Business-Modelle zur Erweiterung des Security-Produktportfolios und zur Refinanzierung des weiteren Glasfaserausbaus: Gerald Rubant (Sales Manager Carrier, Akamai)

Workshop

16:40 - 17:30

Bundestagswahl 2021

  • Moderation: Sven Knapp (Geschäftsleitung Hauptstadtbüro Bundespolitik & Kommunikation, BREKO)
  • Podiumsdiskussion

    Tankred Schipanski MdB (CDU)

    Manuel Höferlin MdB (FDP)

    Margit Stumpp MdB (Grüne)

    Falko Mohrs MdB (SPD)

Plenum

17:30 - 18:15

Breaking Lab: Künstliche Intelligenz

  • Spektakuläre Experimente - mitmachen, mitreden, Spaß haben

    mit Science YouTuber und Forscher Jacob Beautemps

    Youtube-Kanal

Abschluss

Unsere Referenten

Dr. Stephan Albers

  • Geschäftsführer BREKO e.V.

Annika Sasse-Röth

  • Pressesprecherin BREKO e.V.

Andreas Scheuer

  • Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur

Dr. Bernd Buchholz

  • Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, Schleswig-Holstein

Norbert Westfal

  • Sprecher der Geschäftsführung EWE TEL GmbH, Präsident BREKO

Karsten Kluge

  • Geschäftsführer Thüringer Netkom GmbH, Vizepräsident BREKO

Alfred Rauscher

  • Geschäftsführer R-KOM GmbH, Vizepräsident BREKO

Bernhard Palm

  • Geschäftsführer NetCom BW GmbH, Schatzmeister BREKO

Frank Brech

  • Leiter Geschäftsfeldentwicklung Full Kritis Service, EnBW)

Harald A. Summa

  • CEO DE-CIX, Hauptgeschäftsführer eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

Karsten Kremer

  • Prokurist GELSEN-NET Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Stephan Drescher

  • Geschäftsführer envia TEL GmbH, BREKO Vorstandsmitglied

Dr. Alexander Haßdenteufel

  • Bereichsleitung Breitband, Thüga SmartService GmbH, Leiter des BREKO-Arbeitskreises "Glasfaser, Dienste & Innovationen"

Benedikt Kind

  • Leiter Recht und Regulierungsgrundsätze, BREKO

Jörg Figura

  • Geschäftsführer DOKOM Gesellschaft für Telekommunikation mbH, Vorstandsmitglied BREKO

Karsten Schmidt

  • Geschäftsführer htp GmbH, Vorstandsmitglied BREKO

Sven Knapp

  • Geschäftsleitung Hauptstadtbüro Bundespolitik & Kommunikation, BREKO

Sebastian Täger

  • Bürgermeister der Gemeinde Senden (Westfalen)

Michael Bergeritz

  • Geschäftsführer, eifel-net GmbH, Vorstandsmitglied BREKO

Sandra Sonnack

  • Referentin FTTx / Förderverfahren, Westenergie Breitband GmbH

Gregor Stegen

  • Business Development, Plume Design, Inc.

Jan Simons

  • Leiter Landespolitik, BREKO

Cornelia Weis

  • Abteilungsleiterin IT-Zentralstelle, Breitband, Ministerium des Innern und für Sport, Rheinland-Pfalz

Theo Struhkamp

  • Leiter Referat 16 - Digitale Infrastruktur, Breitbandversorgung, Post und Telekommunikation - des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, Sachsen-Anhalt

Dr. Stephan Zimmermann

  • Geschäftsführer Deutsche Glasfaser Holding GmbH, Vorstandsmitglied BREKO

Christof Sommerberg

  • Leiter Regulierung & Public Affairs, Deutsche Glasfaser Holding GmbH

Prof. Dr.-Ing. Kristof Obermann

  • Professor Fachbereich Elektro- und Informationstechnik, Technische Hochschule Mittelhessen

Dirk Sasson

  • Geschäftsführer Stadtwerke Schwedt GmbH, Vorstandsmitglied BREKO

Wolfram Rinner

  • Geschäftsführer GasLINE GmbH & Co. KG, Vorstandsmitglied BREKO

Steffen Leiwesmeier

  • Head of Financing Digital Infrastructure, Hamburg Commercial Bank

Jan-Niklas Steinhauer, LL.M.

  • Leiter Regulierungsverfahren und Europarecht, Justiziar, BREKO

Andreas Hühn

  • Referent technische Regulierung, EWE TEL GmbH, Leiter des BREKO Arbeitskreises Strategie & Regulierung

Alexander Ditscheid

  • Leiter Recht & Regulierung, net group Beteiligungen GmbH & Co. KG

Gerald Rubant

  • Sales Manager Carrier, Akamai

Tankred Schipanski MdB

  • Mitglied des Bundestages (CDU)

Manuel Höferlin MdB

  • Mitglied des Bundestages (FDP)

Margit Stumpp, Grüne | MdB

  • Sprecherin für Bildungspolitik und Sprecherin für Medienpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Falko Mohrs, SPD

  • Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda

Jacob Beautemps

  • Science YouTuber und Forscher

BREKO in English

Unfortunately, this page is only available in German at the moment. You can find information about BREKO in English at BREKO European Office.